Für diesen Beitrag habe ich mir die Apeman Actioncam A79 besorgt. Der z.Z. recht günstige Preis und die vielen angepriesenen Features und das große Zubehörpaket, waren Grund genug sich diese Kamera genauer anzuschauen.

Technische Werte:

VideoHD 60fps / 4K 30fps
Foto20 MP
Objektiv 170° Weitwinkel
Bildstabilisierungelektronisch EIS
WLan2,4Ghz
Belichtungskorrektur+2/-2

Unboxing – Apeman A79

Das Zubehörpaket das man zur Apeman A79 dazubekommt kann sich wirklich sehen lassen. Neben allerlei Befestigungsadaptern z.B. für den Fahrradlenker, bekommt man auch ein Unterwassergehäuse dazu und was mich besonders interessiert hat, eine einfache Fernbedienung mit der man ein Foto schießen und ein Video starten und stoppen kann. Ein weiteres sinnvolles Zubehörteil ist das zusätzliche externes Mikrofon, dass man sich z.B. ans T-Shirt klemmen kann

Akku einsetzen und erstes Einschalten

Das Gesamtpaket der Apeman A79 enthält auch zwei Wechselakkus. Diese kann man entweder in der Kamera aufladen, oder man kann sich auch ein zusätzliches Doppelladegerät* kaufen, mit dem man beide Akkus gleichzeitig aufladen kann. Im unteren Videoclip habe ich gefilmt, wie man einen Akku in die Kamera einsetzt. Ich fand das Einsetzen ziemlich fummelig und hoffe, dass ihr es mit den Videoclip gleich besser machen könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Einsetzen des Akkus startet die A79 innerhalb von ca. 2s und ist Einsatzbereit. Die von mir getestete Akkulaufzeit bei HD mit 60fps beträgt ca. 30min. Von daher ist der Wechselakku schon eine gute Sache und man sollte ihn auch immer vollgeladen dabei haben.

Bedienung der Apeman A79

Wie bei den meisten anderen Actioncams hat auch die Apeman nicht viele Bedienelemente. Einige haben eine doppelte Belegung, was aber kein Problem ist.

Bei der Benutzung des wasser- bzw. staubdichten Gehäuses funktionieren alle Bedienelemente einwandfrei. Bei dem Gehäuse kann man die Verschlussklappe austauschen je nachdem ob man das Gehäuse wasserdicht oder nur staubdicht braucht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
APEMAN Action Cam A79,4K WiFi 20MP Unterwasserkamera Digitale wasserdichte 40M Helmkamera (2.4G Fernbedienung und Webcam mit externem Mikrofon)
  • 4K 30FPS Ultra HD Video und 20MP Bild
  • 40m Verbesserte Wasserdicht und 170° Weitwinkel
  • Anti-Shake mit Zeitlupe, Zeitraffer-Video und Looping-Video
  • 2.4G Wireless Fernbedienung und Integrierte WiFi Control
  • 2,5mm Externes Mikrofon und 15 Zusätzliche Zubehörteile(Kompatibel mit Gopro)

Bedienung der Apeman A79 über Smartphone oder Tablet

Neben der einfachen Fernbedienung zum Starten und Stoppen von Videos oder dem Auslösen eines Schnappschusses, hat man auch die Möglichkeit über die App Live DV die Kamera zu steuern. Über die App hat man dann ein Livebild und kann die Kamera steuern.

Gerade wenn man den Kamera Bildschirm nicht sehen kann, weil man z.B. die Kamera auf dem Fahrradhelm montiert hat, ist die App natürlich sehr hilfreich. Die App ist für Android und iOS über den jeweiligen Appstore erhältlich. In meinem Test hat die App gut funktioniert. Allerdings ist sie eher für ein Smartphone optimiert, zeigt aber auf dem Tablet wenigstens ein Vollbild im Querformat an. Was mir aufgefallen ist, ist dass das Livebild nicht ganz syncron mit der Kamera ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Test der Bild- und Videoqualität

Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt, der Bild und Videoqualität der Apeman A79. Denn was nützt alles Zubehör und ein günstiger Preis, wenn die Kamera schlechte Bilder oder Videos macht. Um die Qualität besser vergleiche zu können, habe ich Referenzfotos und Videos mit einem iPhone 11 gemacht.

Fotoqualität der Apeman A79

Wenn man die beiden Bilder vergleicht, fällt sofort auf dass die Farbdarstellung der Apeman Actioncam einen starken Blaustich hat. Die Darstellung des iPhones ist dagegen sehr ausgewogen und entspricht den Lichtverhältnissen. Die Bildauflösung bzw. Bildschärfe der Apeman ist dagegen ganz OK. Das Foto wurde mit 16MP aufgenommen.

Videoqualität der Apeman A79

Das Aufnehmen von Videos z.B. beim Radfahren ist ja der Hauptzweck, wofür man sich eine kleine Actioncam anschafft. Sicher kann man nicht die gleiche Videoqualität wie bei einer professionellen Foto- oder Videokamera erwarten, aber ein Videoqualität wie bei einem aktuellen Smartphone sollte schon möglich sein.

In dieser Disziplin konnte mich die Apeman A79 leider gar nicht überzeugen. Die Farbdarstellung weicht sehr stark ab und auch die Bildschärfe ist eher schlecht, obwohl dies vom Bildsensor möglich sein sollte. In dem unteren Video habe ich eine kurze Videosequenz vom iPhone eingefügt. Die Qualitätsunterschiede sind hier schon gravierend. Aufgenommen wurden die Videos in HD mit 60fps.

Eigentlich wollte ich noch die Videoqualität in 4K hier mit aufschreiben. Ich habe auch Testaufnahmen gemacht, ab da die auch nicht besser waren als mit der HD Auflösung habe ich es dann gelassen. Normalerweise mache ich auch immer noch eine Videoaufnahme mit der Kamera auf dem Fahrradhelm, dass habe ich mir auch erspart. Wenn die Videoqualität ohne Bewegung schon nicht gut ist, dann wird es bei Bewegung auch nicht besser werden.

Die obigen Videos werden über einen speziellen Server mit der originalen Videodatei ohne zusätzliche serverseitige Komprimierung gestreamt. Es entspricht dem Ergebnis, dass ihr mit der originalen Videodatei sehen würdet. Bei 4K Inhalten kann es ein paar Sekunden dauern bis das Video startet, da der Player Daten puffert. Es kann auch gerade am Anfang noch etwas ruckeln. Alternativ könnt ihr die Datei auch über das drei Punkte Menü im Player downloaden.

Fazit

Das Fazit fällt leider etwas ernüchternd aus. Wo die Fotoqualität der Apeman A79 gerade noch akzeptabel ist, finde ich die Videoqualität sehr enttäuschend. Ich habe auf der Apeman Website auch nachgeschaut, ob es vielleicht ein Softwareupdate gibt, mit dem evtl. die Videoqualität verbessert wird, aber leider war dort nichts zu finden.

Sicher kann man die Kamera für den einen oder anderen Einsatzzweck gebrauchen, aber als Actioncam für tolle Sportaufnahme ist sie meiner Meinung nach nicht zu empfehlen.

Für diesen Beitrag habe ich mir die Apeman Actioncam A79 besorgt. Der z.Z. recht günstige Preis und die vielen angepriesenen Features und das große Zubehörpaket, waren Grund genug sich diese Kamera genauer anzuschauen. Technische Werte: VideoHD 60fps / 4K 30fpsFoto20 MPObjektiv 170° WeitwinkelBildstabilisierungelektronisch EISWLan2,4GhzBelichtungskorrektur+2/-2 Unboxing - Apeman A79 Das Zubehörpaket das man zur Apeman A79 dazubekommt kann sich wirklich sehen lassen. Neben allerlei Befestigungsadaptern z.B. für den Fahrradlenker, bekommt man auch ein Unterwassergehäuse dazu und was mich besonders interessiert hat, eine einfache Fernbedienung mit der man ein Foto schießen und ein Video starten und stoppen kann. Ein weiteres sinnvolles Zubehörteil…
+ großes Zubehörpaket, ext. Mikrofon, Fernbedienung, Preis - Fotoqualität schwach, Videoqualität mangelhaft

Bewertung

Zubehör
Ausstattung
Fotoqualität
Videoqualität
Preis/Leistung
Software/App

+ großes Zubehörpaket, ext. Mikrofon, Fernbedienung, Preis - Fotoqualität schwach, Videoqualität mangelhaft

User Rating: 2.98 ( 2 votes)

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API